Zum Inhalt springen
  • Rheinsberg_13._Chortreffen_12092015-27.jpg  Grienericksee
  • Das schärfste EIZ in Rheinsberg  Das schärfste EIZ in Rheinsberg
  • Drachenbootrennen im Hafendorf  Drachenbootrennen im Hafendorf
  • Chor Granseer Spätlese in Rheinsberg Schlosspark  Chor Granseer Spätlese in Rheinsberg Schlosspark

Willkommen im Naturpark Stechlin-Ruppiner Land!

Das Rheinsberger Seengebiet, die Rheinsberger Seenkette eine ausgedehnte wildromantische Gewässerlandschaft eingebettet in einer abwechslungsreichen, hügeligen Waldlandschaft.
Geprägt wurde das Gebiet von der Weichseleiszeit. Es ist der südwestliche Teil des Neustrelitzer Kleinseenlandes und gehört somit zu der Mecklenburgisch-Brandenburgische Seenplatte.
Buchenwälder und Klarwasserseen - Die klaren Seen sowie die gewundenen Bach- und Flussläufe eingebettet in der leicht hügeligen Landschaft werden Sie verzaubern.
Der bekannteste See der Rheinsberger Seenkette ist der Große Stechlinsee. Sein Name kommt aus dem Slawischen, wahrscheinlich von „steklo“ (Glas), was auf das glasklare Wasser hinweist.

Das Stadtgebiet von Rheinsberg ist zum überwiegenden Teil Bestandteil des Naturparks.
Wege durch den Naturpark sind für Wanderer und Radfahrer ausgeschildert.